Lymphdrainage

 

Die manuelle Lymphdrainage wird bei Stauungen im Lymphsystem mit übermäßiger Ansammlung von Gewebsflüssigkeit eingesetzt.

Ursachen für Lymphabflussstörungen sind z.B.:

  • Verletzung durch Unfall  ( z.B. bei Schnitten , Verbrennungen )
  • Krebserkrankung
  • Entfernung von Lymphknoten
  • Erkrankung der Lymphgefäße

Spezielle Handgriffe und ein gezielter Behandlungsaufbau unterstützen Eigenmotorik des Lymphsystems, sodass das Gewebe abschwellen und entstauen  und in Folge dessen Schmerzen reduziert werden können.